Landhaus Fernblick erhält den Versorgungsvertrag!

12.04.2018

Das Landhaus Fernblick hat als erste Vorsorgeeinrichtung für Demenzkranke und pflegende Angehörige einen Versorgungsvertrag mit den Kassen abgeschlossen. Zahlreiche Therapieangebote für pflegende Angehörige. Neben einem ärztlichen Aufnahmegespräch werden den pflegenden Angehörigen im Landhaus Fernblick physio-, bewegungs- und ergotherapeutische Maßnahmen, Entspannungstherapien, Beratungen (z.B. zum Thema Ernährung) und psychosoziale Betreuung angeboten. Während der Therapiezeiten sind die Menschen mit Demenz in der Tagesbetreuung (zwischen 8.15 und 16 Uhr). Diese verbringen sie in der Wohnküche, im Wohnzimmer oder im Kreativ und Bastelraum. Bei gutem Wetter stehen der Sinnesgarten und die Terrasse zur Verfügung.

Hier finden Sie den ganzen Artikel

Quelle: Westfalenpost, Redakteur: Rolf Hansmann

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.04.2018
Atempause für stille Helden weiterlesen
Meldung vom 21.03.2018
Die Gästehäuser auf Norderney und in Großenbrode öffnen zum 01.04.2018 wieder die Türen. weiterlesen
Meldung vom 14.03.2018
Wir sind dabei - Deutscher Pflegetag vom 15. - 17. März 2018 in der STATION-Berlin weiterlesen
Meldung vom 15.01.2018
...die ersten Kuren in 2018 sind gestartet! weiterlesen