Einfach nur ein Bild?

09.08.2021

Naja, das kommt ganz auf die Perspektive an….
Wenn man bedenkt, dass dieses Bild von einer ganz besonderen Patientin gemalt wurde.
Ella ist 11 Jahre alt. Aufgrund eines Gendefektes wurde sie mit nur einem Auge geboren, welches ihr allerdings nur noch ca. 2% Sehkraft spendet.
Bewundernswert, wie sie ihr Leben trotz dieses Handicaps meistert und was sie bisher alles schon erreicht hat.
Ella ist ein tolles, schlagfertiges Mädchen und besitzt einen großartigen trockenen Humor, mit dem sie jeden zum Schmunzeln bringt.
Sie lehrt uns, aus Allem das Beste zu machen, nie den Mut zu verlieren, zu kämpfen und einfach so zu sein wie man ist.
Durch ihre unbefangene Art hat sie hier gleich neue Freunde gefunden und genießt die freie Zeit mit ihnen am Strand und auf den Spielplätzen.
Es sind die kleinen Dinge im Leben, die uns immer wieder in Staunen versetzen und den größten Raum in unserem Herzen einnehmen.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 16.03.2021
AWO Nordseeklinik in Büsum erfolgreich nach DIN en ISO 9001:2015 und Kriterien des Müttergenesungswerks zertifiziert. weiterlesen
Meldung vom 25.02.2021
Wenn auch Sie denken " ich bin sowas von bereit für eine Auszeit am Meer" dann kommen Sie zu uns ins Haus am Meer. Wir bieten Ihnen und ihren Kindern am 16.03.2021 noch einen Kurplatz an. weiterlesen
Meldung vom 04.01.2021
Seit Januar 2020 wollen wir zusammen abnehmen, mehr Sport treiben, gesünder leben. Jeden Monat gab es eine neue Challenge. Wir haben Schritte gesammelt, Kniebeugen gemacht, geplankt, wöchentlich gewogen. Und nun ja, außer einer Menge Spaß hat es noch nicht so viel gebracht. Wir haben es auf Corona geschoben. Jetzt brauchen wir eine neue Herausforderung. Am 01.01.2020 ist der neue Startschuss gefallen- mit dem Gang auf die Waage.weiterlesen
Meldung vom 04.01.2021
Wir leben in einer Zeit, in der jeder Mensch des Einfache meidet um das Besondere zu entdecken, und erkennt dabei nicht, dass die Einfachheit das Besondere ist Lockdown Nummer 2 hat uns vor besondere Herausforderungen über Weihnachten und Silvester gestellt. Mit einem tränenden Auge haben wir uns heute von einer Kur mit vielen tollen Menschen verabschiedet. Die letzten Stunden bis zur morgigen Abreise mit Lachen und Freude verbracht. Ein besonderes Lächeln unter unsere Schutzmasken hat uns Fräulein Coroni mit der kleinen Desi gezaubert.weiterlesen