Sitemap      Impressum      Datenschutz      Kontakt      Drucken      Suche      Hinweise     Schriftbezogene Breite    

Landhaus Fernblick Winterberg/Sauerland

Landhaus am Fehmarnsund/Ostsee

Hus up Dün Norderney/Nordsee

Schnapp's Hof Möhnesee/Sauerland

Bildungs- und Freizeitzentrum Winterberg/Sauerland

Waldschlösschen Bad Sachsa/Harz


Ihre Kur bei uns: Vorsorge- und Rehabilitation

Die stetig wachsenden Anforderungen in unserer Gesellschaft stellen viele Familien vor ernsthafte Probleme: Beruf und Erziehung gleichzeitig meistern oder die Sorgen um die soziale Sicherheit. Kommen dann noch Erkrankungen von Kindern oder Eltern hinzu, gerät das Gleichgewicht von Körper und Geist bei allen Familienmitgliedern schnell aus den Fugen. Sorgen sind häufig die Ursachen von Erkrankungen oder verschlimmern sie, die Belastung wächst. Diesen Kreislauf gilt es zu durchbrechen.

In unseren Vorsorge- und Rehabilitationskliniken an Nord- und Ostsee finden Sie Gelegenheit, Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Und zwar Mütter, Väter oder auch erziehungsberechtigte Großeltern gemeinsam mit den Kindern.

Ein Ziel der Vorsorge und Rehabilitation ist es, unter fachkundiger Betreuung eine medizinisch indizierte Ruhephase einzulegen, die es möglich macht, Erkrankungen außerhalb des Alltagstrotts gezielt und Erfolg versprechend zu behandeln.

  

Ob Sie sich für eine unserer Kiniken an Nord- oder Ostsee entscheiden: Sie können sicher sein, dass alle drei Einrichtungen unter denselben hohen Ansprüchen und fachlicher Qualität geführt werden.

Unser Leitbild

Als eines der Gründungsmitglieder des Müttergenesungswerkes engagiert sich die AWO seit mehr als 50 Jahren für die gesundheitliche Unterstützung von Frauen. Gerade die Mütter erfahren bei uns besondere Aufmerksamkeit, schließlich sind sie häufig besonderen Belastungen ausgesetzt.

Doch das Bild in unserer Gesellschaft hat sich gewandelt: Inzwischen betreuen auch viele Väter und erziehungsberechtigte Großeltern den Nachwuchs. Wir gehen mit der Zeit. Neben den klassischen Mutter-Kind-Vorsorge- bzw. Reha-Maßnahmen haben wir uns ebenso auf Väter und Großeltern eingestellt, die gemeinsam mit dem Nachwuchs in eine unserer Kliniken kommen.

Darum richteten wir uns nach den Bedürfnissen aller „Familienmanager“ und ihrer Kinder:

  • Wir glauben an eine gesellschaftliche Verantwortung der einzelnen Menschen. Daher fördern wir eigenverantwortliches, selbstständiges Gesundheitshandeln.
  • Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Wir wissen: Die Individualität jedes Menschen muss respektiert werden. Deshalb gestalten Eltern und Kinder den Behandlungs- und Genesungsverlauf aktiv mit.
  • Bei uns ist jeder willkommen. Unabhängig von seiner politischen, kulturellen oder religiösen Einstellung.
  • Thema Ganzheitlichkeit: Wir binden alle Beteiligten - ob Patienten, Eltern oder Mediziner und Therapeuten – in den Behandlungsprozess ein. Nur so haben unsere Patienten die größtmögliche Chance auf eine langfristige Verbesserung ihres Zustandes oder können genesen.

Qualitätsmanagement

In allen unseren Kurkliniken wurde ein Qualitätsmanagementsystem implementiert und im Oktober 2006 durch den TÜV NORD CERT GmbH nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Diese Zertifizierung bestätigt auch die Umsetzung der AWO-spezifischen Qualitätsnormen.

Durch unser Qualitätsmanagement stellen wir sicher, dass die Therapieprozesse kontinuierlich evaluiert und optimiert werden. Mit regelmäßigen Patientenbefragungen (Eltern und Kinder) gehen wir individuell auf Anforderungen und Bedürfnisse unserer Patienten ein. Neben den Anforderungen unserer Kooperationspartner sichern wir durch das Qualitätsmanagementsystem auch die Umsetzung der verbandsinternen und gesetzlichen Anforderungen nach § 137 d SGB V.

Tandem-Zertifizierung 

Unsere Kurkliniken

Ausführliche Informationen über jede unserer drei Kurkliniken können Sie auch hier bequem als pdf-Datei herunterladen:

Klinik "Kurhaus Baltic", Großenbrode 

Klinik "Kurzentrum Norderney", Norderney

Klinik "Haus am Meer", Zingst

Auf Wunsch senden wir Ihnen die Broschüren unserer Kurkliniken gern zu.

Kontakt:

AW Kur und Erholungs GmbH
Kronenstraße 63 – 69
44139 Dortmund
Telefon: 0231 5483-249
Fax: 0231 5483-140
E-Mail: service@aw-kur.de